Rezept des Monats Mai

Linguine mit Auberginen

Rezepte und Ernährung passend zum Yoga vom YOGAWERK Reutlingen.

Viel Spaß und leckeres Gelingen!


ZUTATEN:

2 Auberginen

Salz, Pfeffer

2 EL Meersalz

400 g Linguine

2 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

4 Tomaten

2 EL getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten

70 ml Olivenöl

3 EL Olivenöl

4 EL Semmelbrösel

3 Stiele Thymian

3 Stiele Basilikum

2 EL Kapern

3 EL schwarze Oliven

 

ZUBEREITUNG:

Die Auberginen waschen und in 2-3 cm große Würfel schneide. Leicht mit Salz würzen und etwa 5 Minuten ziehen lassen. in einem großen Topf reichlich Wasser mit 2 EL Meersalz aufkochen und die Linguine nach nach angegebener Garzeit kochen.

Inzwischen 2 Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden. 4 Tomaten waschen und in feine Würfel schneiden. Die 2 EL getrockneten, eingelegten Tomaten grob hacken.

Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen. 70 ml Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel, bei mittlerer Hitze, goldbraun braten. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben. 2 Minuten mitbraten. Tomatenwürfel und gehackte Tomaten dazu geben und 10 Minuten köcheln lassen.

2-3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und 3-4 EL Semmelbrösel darin goldbraun rösten. Die Blätter vom Thymian zupfen und fein schneiden. Unter die Semmelbrösel rühren und sofort vom Herd nehmen.

Nudeln abgießen. dabei etwa 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Wasser zurück in den Topf geben. Basilikumblätter grob schneiden. 2 EL Kapern abtropfen lassen und zusammen mit den 3 EL Oliven, der Hälfte des Basilikum und der Auberginensauce zu den Nudeln geben. 1-2 Minnuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten die Semmelbrösel und den Rest Basilikum über die Nudeln streuen.

 

Guten Appetit!

 

 

 

 


Kategorien: Inspiration

Mitmachen

Sie erklären sich damit einverstanden, daß Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG .