LEHRER

LEHRER

Wir bieten ein sinnvolles Yogatraining unter professioneller Anleitung. Wir freuen uns, wenn wir Sie dabei unterstützen dürfen.

YOGALEHRER
IVI

IVI

IVI

IVI

Yoga und Tanz,- ein wundervolles Duo. Während Yoga mich besänftigt und gleichzeitig erdet kann ich beim Tanz die emotionale, kreative Seite ausleben. Als ich Yoga für mich entdeckt hatte fiel mir das Unterrichten im Tanz sehr schwer. Als Kontrahent zum Tanz bei der die Devise höher, schneller, besser gilt, lernte ich beim Yoga auch meine Schwächen anzuerkennen. Durch das regelmäßige Üben verringerten sich körperliche Beschwerden. Ich wurde weicher, flexibler, gelassener und friedlicher,- nicht nur körperlich sondern auch wesentlich. Sich selbst nicht mehr für den Mittelpunkt der Welt zu halten (und ich bin Löwe..) war wie ein Befreiungsschlag. Es entstand ein tiefes Gefühl, etwas gefunden zu haben, dass man lange gesucht hat, aber bis dahin nicht wusste, was es ist. Diese Erfahrung versuche ich in meinen Klassen zu vermitteln. Nicht nur auf körperlicher Ebene - ebenso wichtig ist es mir Aspekte der Philosophie alltagsgetreu weiter zu vermitteln. Dank meiner Yogaausbildung ist es mir gelungen auch den Tanz aus einer anderen Perspektive zu erleben. Beim Ballett, trotz Disziplin und Präzision, Ästhetik und Zartheit zu vermitteln, im zeitgenössischen Tanz auszubrechen – mal wild, mal verletzlich. In jedem Fall der Persönlichkeit Nachdruck zu verleihen. Egal ob Yoga oder im Tanz: Beides lässt uns im Moment leben und auch mal über sich selbst zu lachen Meine wichtigsten Eckdaten: 1992: Abschluss zur staatlich anerkannten Bühnentänzerin (Stipendium) an der N.Y.C.D.S. Stuttgart. 1993 - 1994: Weiterbildung im Bereich Modern und Contemporary Alvin Ailey Foundation N.Y und Martha Graham School N.Y 2010: Zertifizierte Jivamukti Lehrerin. 300 Std. 2012 -2013: Apprenticeship zum advanced 800 Stunden Jivamukti Teacher bei meinem Mentor Patrick Broome. 2017: Ausbildung 30 Std. Yin Yoga

Konstanze

Konstanze

Konstanze

Konstanze

Als zertifizierte Fitnesstrainerin kam Konstanze zum Yoga. Zahlreiche Kursstunden in dem Programm „BodyBalance“ von Les Mills haben den Wunsch und das Bedürfnis geweckt, mehr über Yoga zu erfahren. Somit entschied sie sich für eine 2-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin bei Yoga Vidya, zur Ergänzung hat sie parallel eine Weiterbildung zur Yogatherapeutin abgeschlossen. Außerdem ist Konstanze Reiki- Meisterin und gibt ayurvedische, sowie Thai Yoga Massagen. Yoga ist für alle da! Dies liegt Konstanze am Herzen und so unterrichtet sie mit viel Freude und Leidenschaft, angepasst an die einzelnen Bedürfnisse ihrer Teilnehmer-innen. Konstanze dankt allen Menschen, die sie auf Ihrem Weg begleiten und bisher begleitet haben.

Vera

Vera

Vera

Vera

Yoga entdeckte ich für mich relativ spät. Kurz vor der Geburt meines zweiten Kindes fühlte sich mein Körper absolut fremd und müde an. Durch Zufall besuchte ich dann eine Ashtanga Yoga Klasse und bemerkte, dass mit meinem Körper etwas passiert. Viel auffallender jedoch war das Gefühl von Ruhe, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. An diesen Abend wurde Yoga ein unentbehrlicher Teil meines Lebens. Sehr schnell bemerkte ich geistig, seelisch und körperlich wie sich der Yoga auf mein Wohlbefinden mehr und mehr auswirkte. Unterrichtsstunden im Jivamukti und Yin Yoga haben diesen Fortschritt immer offensichtlicher gemacht. Der Wunsch diese wunderbare Erfahrung weitergeben zu wollen wuchs heran und so entschied ich mich für eine Yogalehrer Ausbildung. Auf die Empfehlung meiner wunderbaren Yogalehrerin habe ich die Ausbildung in München bei Patrick Broome (modernen Hatha und Vinyasa Yoga) absolviert. Nun freue ich mich über die Möglichkeit die Liebe für den Yoga weiter in die Welt verbreiten zu können. Weitere Yogalehrer Intensiv Module und Yogarichtungen wie Yin Yoga Ausbildung bei Biff Mithoefer, Intensiv Weiterbidungsmodul für bestehenden Yogalehrer bei Patrick Broome, Timo Wahl und Krishnataki und Budokon Beast Mix Movements Art Ausbildung bei Cameron und Melayne Shayne folgten in daraufkommenden drei Jahre. Meine Dankbarkeit an alle meine Mentoren und Lehrer kennt keine Grenzen und lässt sich schwer in Worte fassen. Ihr habt mein Leben verändert und bereichert! Ihr seid tief in meinem Herzen! Namasté

Sandra

Sandra

Sandra

Sandra

Bereits 2005 durfte ich erstmals die heilsame Wirkung einer Fußreflexzonenmassage erfahren. Tief berührt von der Energie die ich im ganzen Körper spüren konnte, machte sich zugleich eine angenehme Entspannung und innere Leichtigkeit breit. Dieses beflügelnde Gefühl begleitete mich noch Tage danach. Diese Erfahrung hat mich sehr neugierig gemacht. Daraus entstand der Wunsch, selbst die Technik der Fußreflexzonentherapie zu erlernen und dieses Gefühl weiterzugeben. Nach der Geburt meiner zweiten Tochter war die Zeit dafür wie geschaffen und im Herbst 2014 absolvierte ich meine Ausbildung in der Fußreflexzonenmassage. Seit Februar 2017 biete ich meine Behandlungen auch im YOGAWERK an, worüber ich mich sehr freue! Gerne begrüße ich Sie zu einer Massage in den wunderschönen Räumlichkeiten des YOGAWERK's. Meine aktuellen Termine finden Sie unter den Menüpunkt "FUSSREFLEX" Herzlichst Ihre Sandra Thoms

NINA

NINA

NINA

NINA

Nina's Yogaweg begann 2011. Als sie ihre erste Jivamukti Stunde bei Ivi besuchte, war es um sie geschehen. Yoga öffnete ihr Herz und ließ sie wieder ins Fühlen und Spüren kommen. Ihre Ausbildung zur Yoga Lehrerin machte sie bei Patrick Broome und Timo Wahl. Nina unterrichtet fließende Klassen im Vinyasa-Stil und modernen Hatha Yoga. In ihren Klassen schafft sie ein Umfeld, indem die übenden sich spüren, sich erfahren und neue Grenzen ausloten können. Folge deinem Herzen, es kennt den Weg...

FRAUKE

FRAUKE

FRAUKE

FRAUKE

Als ich 2013 meine erste Yogastunde besuchte, traf es mich mit voller Wucht und es war tatsächlich Yoga-Liebe auf den ersten Blick. Ich wußte sofort, dass Yoga genau DAS ist, nach dem ich bereits, ganz tief in mir drin, so lange gesucht habe. Seitdem ist die Yogapraxis ein fester Bestandteil meines Lebens und so ganz heimlich, still und leise hat sich mein Leben verändert... Yoga hat mich verändert... Wieder mit beiden Beinen auf der Erde zu landen und dort auch stehen zu bleiben, sich zu spüren und seinen Gefühlen zu vertrauen, mehr Gelassenheit, Freude und Leichtigkeit in das Leben zu lassen. Für mich ist Yoga jeden Tag aufs Neue das wunderbarste, wertvollste und zugleich einfachste „Werkzeug“, um eine Verbindung zu sich selbst aufzubauen. Yoga ist auch ein Weg, eine Reise zu den eigenen Zweifeln und Ängsten... ihnen zu begegnen, sie zuzulassen und sie dann - wenn die Zeit reif ist - los zu lassen... Schnell war für mich klar, dass ich meine Leidenschaft und meine Erfahrungen irgendwann teilen und weitergeben möchte. Meine Motivation im Unterrichten von Yoga liegt darin, dass ich Yoga liebe, absolut von den positiven Wirkungen überzeugt bin und es liebe, Menschen dieses Erlebnis etwas näher zu bringen und sie auf ihrer eigenen Entdeckungsreise ein wenig begleiten und unterstützen zu dürfen. Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit zu geben, auf ganz verständliche, bodenständige Art und Weise, mit Spaß die Vielfalt des Yoga nahezubringen, ist für mich ein Geschenk und eine große Freude! Meine Ausbildung zur Yogalehrerin (200+h) für traditionelles Hatha-Yoga und modernes Vinyasa Yoga habe ich bei Dr. Patrick Broome und Timo Wahl absolviert. Mit der Kinderyoga-Lehrer-Fortbildung „Childplay Yoga“ (21h) bei Gurudass Kaur Khalsa habe ich mein Unterrichtsspektrum auch für jüngere Yoga-Fans erweitert. Eure Frauke

FRANK

FRANK

FRANK

FRANK

Frank absolvierte zwei Yogalehrerausbildungen im Vinyasa und Prana Flow. Seit 2010 unterrichtete über 3900 Yogaklassen. Sein Unterrichtsstil lässt sich am Besten mit den Worten: „Kein Stil“ beschreiben. Alle Klassen sind individuell an das Können der Teilnehmer angepasst. So entsteht ein harmonischer Flow aus Asanas und Atem, in die philosophische Erklärungen aus der Yogageschichte mit einfließen. Wenn Frank sich nicht mit Yoga beschäftigt, dann unterstützt er als Mental Trainer Leistungssportler (Fussball Bundesliga) dabei, sich von Versagensängsten und Wettkampfdruck zu befreien.

RAMONA

RAMONA

RAMONA

RAMONA

BALLETT- Eine grandiose Mixtur für Körper, Geist und Seele. Unter diesem Motto freut sich Ramona Bewegungsfreudige allen Alters in ihrem Unterricht begrüßen zu dürfen. Denn für sie ist Ballett nicht nur Strenge und Disziplin, sondern vor allem Spaß an der Bewegung, Freude an der Musik, eine tolle Auszeitsportart und Schauspiel des Körpers. Wann darf man schon mal ohne Scham verrückt sein, zur Musik in andere Welten tauchen und hält sich dabei auch noch körperlich fit. Mit 5 Jahren gefangen genommen von dieser Mixtur, absolvierte Ramona nach Anfängen an Reutlinger Tanzschulen ihre Ausbildung hauptsächlich an der Ballettfachschule Ronecker-Beyer in Fellbach und an der John Cranko Schule in Stuttgart. Schon früh kam sie dabei in den Genuss mit Tänzern und Choreografen des Stuttgarter Balletts zu arbeiten und tanzte mit 11 Jahren die Hauptrolle der Kellerassel an der Seite von Marc McClain im Kinderballett „Insects“ von Thorsten Kreissig. Neben zahlreichen kleineren Engagements wurde Ramona mit 15 Jahren Mitglied der international besetzten Tanzcompany „Oikos“. Sie tanzte hier die Hauptrolle der Cassandra im gleichnamigen Stück. Als Gründerin der Classic and Modern Dance Company und Inhaberin der Tanzfabrik widmete sich Ramona neben dem Studium der Rhetorik und der Kunstgeschichte verletzungebedingt hauptsächlich aber aus Liebe zur Sache fortan dem Unterrichten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in den Bereichen Ballett, Modern und Jazz. Hierfür nahm sie regelmäßig an pädagogischen Fortbildungen hauptsächlich für Kinderballett teil. Jüngst die Kinderballettseminare von Eva Steinbrecher ehemals Solistin des Stuttgarter Balletts. Mittlerweile blickt Ramona auf über 20 Jahre Unterrichtserfahrung zurück und freut darauf weiter viele Tanzliebhaber fürs Ballett begeistern zu können. Hierfür schlüpft sie ab und an gerne mal in die Rolle der Kulturmanagerin, ist Ansprechpartnerin für die Reutlinger Tanzszene und engagiert sich für das kulturelle Leben der Stadt. Ihr jüngstes Projekt war die Tanzhalle im Rahmen der Kulturnacht Reutlingens, bei der sie für die Organisation der Veranstaltung in der Reutlinger Stadthalle verantwortlich war und sich um rund 500 Tänzer und Mitarbeiter gekümmert hat. Mit Vorliebe übernimmt sie daher neben den künstlerischen ToDos auch organisatorische Aufgaben an Schulauftritten.

ANGEBOT FÜR PRIVATKLASSE


IN DIESEN KLASSEN GEHT MAN INDIVIDUELL AUF DIE KÖRPERLICHEN MÖGLICHKEITEN UND PERSÖNLICHE ZIELE EIN.

Effektive Hilfestellungen und eine exakte Ausrichtung der Haltung gehören zu diesem Angebot. Nach Absprache bieten wir diese Privatklasse als Einzelunterricht oder auch in kleineren Gruppen an. Termine und Ort (Yogastudio, Zuhause oder in der Firma) können Sie mit uns vereinbaren.

Preise:

60 min: € 80,-   im Yogastudio

KONTAKT